• Küstencookie

Süß verführt im "THEO" oder: Blumige Multivitamin-Muffins🌸😊

enthält Werbung ohne Auftrag*


Ich liebe Shopping und Stadtbummel und Einkaufszentren mit vielen kleineren Shops - so wie unser "THEO" in Husum. Es passt so wunderbar in unsere bunte Stadt am Meer und ich könnte mich gefühlt ewig dort aufhalten. Außerdem entdeckt man immer wieder neue Schätzchen.

Normalerweise ist ja alles, wo mein Name drauf steht, meins. Schließlich ist der Name Viola nicht sooo super häufig, wie andere Namen und deshalb bin ich mein Leben lang gewohnt: Wo "Viola" drauf steht, ist es eben Viola ihr's - also meins! 😄

Nichts ahnend, dass diese Tatsache einmal anders sein könnte, spazierte ich kurz nach der Eröffnung im Oktober 2019 durch Husums Shopping Center "THEO". Und was sehe ich da bei WMF / CJ Schmidt? Regale voller köstlicher Gewürzmischungen, Balsamicos, Ölen und weiterer Delikatessen auf denen mein Name steht! Leider sagte die Verkäuferin, dass diese Köstlichkeiten nicht mir gehören, obwohl "VIOLAS'" drauf steht. Okay, Spaß beiseite, natürlich weiß ich, dass nicht alles, auf dem mein Name steht, mir gehört. Aber meine Neugier war geweckt und ich habe mich schon durch diverse delikate Risotto-Mischungen der Hamburger Firma "VIOLAS'" geschlemmt und verschiedene leckere Gewürzmischungen getestet.

Das Highlight fand ich jedoch letzte Woche, als ich beim Stadtbummel in Husum wieder durch mein liebstes Shopping Center "THEO" schlenderte: "Süße Verführung" von VIOLAS. In einer hübschen Gewürzmühle lachte mich die Mischung aus Kakaonibs, roten Kornblumen, Vanille-Sahne-Zucker und Meersalz an und rief förmlich: "Nimm mich!" Und schon war ich verführt.

Dieses bunte Topping für Frischkäse, Quark oder Butterbrote, wie es auf der Rückseite der Gewürzmühle steht, ist sogar noch vielseitiger, als man denkt. Und es sieht, auch ungemahlen verwendet, einfach schön aus - fast schon romantisch-nostalgisch, durch die getrockneten, essbaren Blüten der roten Kornblume, die gröberen, dunklen Kakaonibs und die kristallklaren Zuckerstückchen. So war für mich auch schnell klar, dass die süße Gewürzmischung ein wunderbares, optisches und geschmackliches Highlight für Backwerk ist. Ich habe sie heute für blumige, fruchtige Multivitamin-Muffins verwendet und so den Frühling auf die Kaffeetafel gebracht. Wie Ihr seht, wäre weitere Deko überflüssig und die Muffins wurden zum echten Hingucker auf der Kaffeetafel.🌸

Die "Süße Verführung" und weitere tolle Gewürzmischungen und Delikatessen von VIOLAS bekommt Ihr im Husumer Shopping Center THEO und selbstverständlich unter unter www.violas.de.

So, Ihr Lieben, und wenn Ihr nun bereit seid, Euch verführen zu lassen, gibt's nun das Rezept für die blumigen, verführerischen Multivitamin-Muffins - ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!

Blumige Multivitamin-Muffins

(ergibt 12 Muffins)

Zutaten:

Trockene Zutaten:

230 g Dinkelmehl

1 1/2 Tl Backpulver

1/2 Tl Natron

120 Gramm Zucker

1 Prise Meersalz

1 Tl VIOLAS' "Süße Verführung", gemahlen (Alternativ: Vanillezucker und Kakaonibs mit essbaren Blüten zu gleichen Teilen im Mörser grob mahlen)


Flüssige Zutaten:

50 ml Multivitaminsaft

2 große Eier

100 ml Rapsöl

130 Gramm fettarmer Joghurt


Für die Deko:

50 ml Multivitaminsaft

4 Eßl Puderzucker

4-5 Eßl VIOLAS' "Süße Verführung", ungemahlen (alternativ: essbare Blüten, Hagelzucker und Kakaonibs oder gehackte Zartbitterkuvertüre zu gleichen Teilen)


Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinsblech mit Papierförmchen auskleiden oder Silikonformen kalt ausspülen.

Die trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut mischen. Die flüssigen Zutaten in einer separaten Schüssel mit einem Schneebesen glattrühren. Das funktioniert sehr gut von Hand, ein Rührgerät braucht Ihr eigentlich nicht. Nun die gut gemischten trockenen Zutaten mit einem Holzlöffel oder Teigschaber unter die flüssigen Zutaten heben und nur so kurz rühren, bis alles grob vermischt ist. Kleine Mehlspitzen dürfen noch zu sehen sein. Je weniger Ihr rührt, um so fluffiger werden Eure Muffins.

Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ungefähr 18 - 20 Minuten goldgelb backen. Mittels Stäbchenprobe testen, ob die Muffins gar sind: mit einem Holzstäbchen, sprich Schaschlikspieß, in ein oder zwei Muffins bis auf den Boden pieken - wenn kein flüssiger Teig am Stäbchen hängen bleibt, sind die Muffins fertig gebacken.

Muffins abkühlen lassen und dann aus den Formen nehmen. Für die Deko den Puderzucker mit dem Saft glatt rühren und die Muffins damit bestreichen. Sofort VIOLAS "Süße Verführung" ungemahlen auf die Muffins streuen. Servieren und genießen.


Guten Appetit!🌸

*) Die Gesetzgebung in Deutschland fordert die Erfüllung einer Kennzeichnungspflicht, wenn man in seinem Blog andere Seiten verlinkt - sprich Werbung macht. Dieser Pflicht komme ich hiermit nach: Dieser Beitrag enthält Links zu Seiten von Kooperationspartnern von Küstencookie. Die tun nix! Wer nicht mag, muss nicht draufklicken, verpasst aber dafür tolle Seiten, Tipps und noch tollere Menschen, die dahinter stecken.

circle-64.png