20210716_135349_edited.jpg

Flammkuchen mit Erdbeeren und Spargel


Flammkuchen, Erdbeeren, Spargel, Ziegenkäse, Crema di Balsamico, Flammkuchen mit Erdbeeren, backen, Foodblog, Backblog, Nordfriesland, Küstencookie, Kuestencookie

Erdbeeren und Spargel passen wunderbar zusammen. Die meisten kennen die Kombination in Salat oder als Antipasti. Noch gibt es ja Spargel und das muss doch genutzt werden. Denn offiziell endet die Spargelsaison am 24. Juni, dem Johannistag, auch "Spargelsilvester" genannt. Natürlich könnte auch danach noch Spargel geerntet werden, aber die Spargelbauern halten sich an dieses Datum, damit die Ernte im Folgejahr nicht geringer ausfällt.

Ich habe diese tolle Kombi aus Erdbeeren und Spargel heute zusammen mit Ziegenfrischkäse auf Flammkuchen angerichtet. Als pfiffiges Highlight wurde das Ganze mit frisch gemahlenem Pfeffer und Crema di Balsamico verfeinert. Ich kann nur sagen: Lecker! 😋

Der Flammkuchenteig an sich ist schnell zubereitet und hat eine relativ kurze Gehzeit von 30 Minuten. So kann auch kurzfristig angekündigter Besuch kulinarisch rasch verwöhnt werden.

Kleiner Tipp: Bereitet die Flammkuchen einzeln auf einer Lage Backpapier vor und schiebt sie nacheinander in den Backofen. Denn frisch gebacken und knusprig heiß schmecken sie am besten.

Ein schnelles Essen verlangt natürlich nach einem schnellen Rezept und das kommt jetzt, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Flammkuchen mit Erdbeeren und grünem Spargel

(ergibt 4 Portionen)

Zutaten:

Für den Teig:

400 g Dinkelmehl

1 TL Salz

1/2 Würfel Hefe

1 TL Honig

200 ml lauwarmes Wasser

1 Eßl Olivenöl


Für den Belag:

100 g Ziegenfrischkäse

100 g griechischer Joghurt

1/4 Tl Salz

150 g Erdbeeren

250 g grüner Spargel

bunter Pfeffer, frisch gemahlen

Crema di Balsamico


Zubereitung:

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. In der Mitte eine kleine Mulde formen. Hefe, lauwarmes Wasser und Honig miteinander glattrühren und in die Mulde geben. Olivenöl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 240°C vorheizen.

Vom Spargel die unteren Enden abschneiden. Etwas Wasser zum Kochen bringen und den Spargel darin etwa 5 Minuten blanchieren. Ziegenfrischkäse mit Joghurt und Salz verrühren.

Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten, in vier Portionen teilen und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche jede Portion etwa 2 mm dünn ausrollen. Auf das Backblech legen.

Mit Frischkäsecreme bestreichen und Spargel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 240°C etwa 10 Minuten backen, mit Erdbeeren belegen und 5 Minuten weiter backen. Mit den übrigen Teigportionen ebenso verfahren, bis alle gebacken sind.

Mit etwas Crema di Balsamico beträufeln und sofort heiß servieren.


Guten Appetit! 🌞