top of page

Gespenster-Kürbis-Schnitten zu Halloween 👻🎃



👻"Wir sind die Gespenster und klopfen an die Fenster wir klingeln an den Türen dass alle Angst verspüren! Drum gib uns was zum Knabbern damit wir weiter flattern!"👻


Halloween steht vor der Tür. Wo normalerweise lauter kleine Gruselwesen von Haus zu Haus durch die Straßen ziehen und, wird es dieses Jahr wohl ruhiger. Nichtsdestotrotz kann man es sich an diesem Tag ein wenig schaurig-gemütlich machen. Verkleiden macht auch daheim Spaß, ob als kleines Gespenst, Hexe oder Zauberer - lediglich die Mumien dürften es zwecks erneutem Klopapiermangel aktuell wieder etwas schwerer haben.😅

Schummriges Kerzenlicht, Kürbis-Fratzen-Deko und ein Gruselfilm sorgen für die richtige Stimmung und so wie es hier momentan aussieht, sorgt das Wetter auch für das echte Halloween-Feeling.😨👻🎃

Und wenn es dann noch schrecklich leckere Sachen zu essen gibt, braucht man doch eigentlich gar nicht auf die Straßen. Halloween-Spaß geht eben auch zuhause. Das Repertoire an gruseligen Speisen ist riesig - angefangen von Totenschädel aus Hackfleisch, Fingern aus Mürbeteig oder Würstchen über Weingummi-Getier diverser Art bis hin zur "Blutbowle" und der klassischen Kürbissuppe.

Mir ist es dieses Jahr irgendwie nach "niedlichem" Gruseln und da flatterte mir eine Idee für Gespenster-Schokolade genau zum richtigen Zeitpunkt über den Weg. Was als Schokoladentafel gedacht war, habe ich in meiner Experimentierküche zu Kuchen-Deko für Gespenster-Kürbis-Schnitten umfunktioniert. Und weil für mich an Halloween unbedingt Kürbis dazu gehört, versteckt sich unter der gespenstischen Deko und der cremig-herbstlichen Füllung ein lecker-würziger Kürbis-Rührteig.🎃

Damit Ihr Euch auf ein gemütliches Gruseln vorbereiten könnt, schwebt nun ganz geschwind und gespenstisch, wie von Geisterhand das Rezept meiner Gespenster-Kürbis-Schnitten auf Euch zu, während eine heisere Stimme das Küstencookie-Motto wispert: "Nich' lang schnacken - einfach backen!"



👻Gespenster-Kürbis-Schnitten🎃

(ergibt 1 Backblech)


Zutaten:

Für den Teig:

200 g weiche Butter

200 g Kürbispüree

100 g Schmand

300 g brauner Zucker

2 Pck. Vanillezucker

2 Messerspitzen Salz

8 Eigelb

600 g Mehl

2 Tl Backpulver

2 Tl Pumpkin Spice


Für die Füllung:

200 g Preiselbeer- oder Johannisbeermarmelade

200 g Frischkäse

200 g Schlagsahne

6 - 8 Eßl Ahornsirup

2 Pck. Bourbon-Vanillezucker


Für die Deko:

400 g Zartbitterkuvertüre

400 g Sahne

50 g weiße Schokolade

Optional: Zuckersternchen


Zubereitung:

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Teig Butter mit Kürbispüree, Schmand, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eigelb cremig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Mehl mit Backpulver und Pumpkin Spice gut mischen und unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C etwa 15 - 20 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen nehmen und sofort mit der Marmelade bestreichen. Vollständig auf dem Blech auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schlagsahne für die Füllung mit dem Bourbonvanillezucker steif schlagen. Frischkäse und Ahornsirup gleichmäßig unterziehen. Die Masse glatt auf den Kuchen streichen und das Ganze kühl stellen.

Für die Zartbitterganache:

Zartbitterkuvertüre grob hacken. Sahne erhitzen und die Zartbitterkuvertüre darin schmelzen. Glatt rühren und auf Handwärme abkühlen lassen. Dann die weiße Schokolade schmelzen. Etwa einen Esslöffel der Zartbitterganache zur Seite stellen (für die Gesichter der Gespenster), den Rest auf der Sahne-Frischkäse-Masse verteilen.

Die weiße Schokolade in die Zartbitterganache tropfen und jeden Tropfen an einer Stelle am Rand etwas ausziehen (siehe Bild 1 über dem Rezept). Mit der übrigen Zartbitterganache Augen und Münder mittels eines Zahnstochers in die Gespenster zeichnen (siehe Bild 2). Am Besten über Nacht gut auskühlen lassen, in Quadrate schneiden und genießen.


🎃Fröhliches Gruseln und Happy Halloween!👻


 

Habt Ihr schon die Küstencookie-Kalender 2021? Nein? Dann aber schnell! Hier lang geht's zum -->> Küstencookie-Kalendershop.

467 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schoko-Kokos-Cupcakes

Comments


bottom of page