top of page

Von Weihnachtsmäusen und Nutella-Kugeln 🐭🍫

(enthält Werbung durch Produktnennung - ohne Auftrag)

Nutellakugeln, Nutella, Weihnachtsgebäck, Plätzchen, Kekse, Nutella, backen, Küstencookie, Kuestencookie

Die Adventszeit ist noch nicht zur Hälfte um, die Keksdosen gut gefüllt (so glaubt man) und kurz bevor die dritte Kerze am Adventskranz angezündet wird, kann die Besinnlichkeit und Ruhe langsam einkehren, die man sich so sehr herbeisehnt. Ja, gemütlich auf dem Sofa mit einer Tasse Tee und dazu ein oder zwei Plätzchen knabbern. Doch der Blick in die Keksdose lässt mich stutzen! Da waren doch gestern noch viel mehr da! Da ich es nicht gewesen sein kann (wirklich ganz sicher nicht!!!), ebenso wenig meine Katzen, gibt es nur eine Erklärung: Es war die Weihnachtsmaus! 🐭

Die kennt Ihr nicht? James Krüss hat seiner Zeit sogar ein Gedicht über die Weihnachtsmaus geschrieben. Hier ein kleiner Ausschnitt:


Zum Beispiel war vom Festgebäck, das Mutter gut verborgen, mit einem mal das Beste weg am ersten Weihnachtsmorgen.


Da sagte jeder rundheraus: Ich hab´ es nicht genommen! Es war bestimmt die Weihnachtsmaus, die über Nacht gekommen.

(Aus: "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss)


Ich bin mir sicher, dass in jedem Haus, in dem zur Weihnachtszeit Plätzchen gebacken werden, gibt es mindestens eine Weihnachtsmaus. Die gehören einfach dazu wie Kerzen, Tannenzweige und die Plätzchen selbst.😊

Sollten die Plätzchen dann zu Weihnachten ganz weg "gemaust" sein, gibt es glücklicherweise Retter in der Not: Turboschnelle und leckere Plätzchenrezepte. Eines davon sind die Nutella-Kugeln. Diese schokoladig-nussigen Kekse benötigen nur 4 Zutaten. Sie sind in weniger als 25 Minuten im Backofen und schmecken einfach köstlich. Ganz nach Belieben könnt Ihr die Kugeln vor dem Backen in gehackten Haselnüssen wälzen oder nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben oder einfach so genießen.

Und weil es ja turboschnelle Kugeln sind, kommt jetzt ebenso schnell das Rezept, ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!

Noch ein kleiner Tipp: Ich empfehle Euch wirklich die echte Nutella zu verwenden. Sie hat das beste Aroma und Backverhalten.



Nutella-Kugeln

(ergibt 35 - 40 Stück)

Zutaten:

150 g Mehl

1 gestrichener Tl Backpulver

180 g Nutella

1 großes Ei


Optional:

Haselnüsse zum Wälzen

Puderzucker, zum Bestäuben


Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl mit Backpulver mischen. Nutella und Ei zugeben und und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen. Optional in gehackten Haselnüssen wälzen und mit genügend Abstand (etwa 2 Finger breit) auf das vorbereitete Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 8-10 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.


Guten Appetit und habt acht auf die Weihnachtsmaus.😇🐭


 


1.102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page