20210716_135349_edited.jpg

Sommer im Glas: Pfirsich-Rosen-Dessert 🍑🌹


Schichtdessert,  Joghurt,  Pfirsiche, Rosen, essbare Blüten,  Sommeranfang, Sommerdessert, No bake,  Garten, Sommerküche, Backblog,  Foodblog,  Foodphotografie, Küstencookie, Kuestencookie

Sommersonnenwende. Ich könnte Euch jetzt was über den subsolaren Punkt erzählen und darüber, dass die Tage ab jetzt wieder kürzer und die Nächte länger werden. Aber will ich das? Nein! Ich fange lieber nochmal anders an:

Sommeranfang! 🌞 Die Schweden sind in Feierstimmung und bereiten ihr Feierlichkeiten zu Midsommar vor und die heiße Jahreszeit übt fleißig. Auch wenn der Wetterbericht etwas anderes behauptet, ist es sonnig und richtig warm hier in Nordfriesland. Wenn gerade kein Wasser in der Nordsee ist, genieße ich das Wetter im Garten. Badeanzug an und raus aufs Palettensofa. So lässt es sich leben. Zumindest die letzten Tage. Heute sitze ich im Büro und der Sommer macht offenbar auch ein wenig Pause. Aber nicht schlimm, ist schließlich erst Sommeranfang. 😎

Backen will man ja nicht wirklich, wenn es heiß ist. Aber irgendetwas Leckeres zur Kaffeezeit sollte schon sein. Und weil meine Rosen gerade in voller Pracht blühen und mir auch kulinarisch nach Sommer ist, gibt’s ein erfrischendes Schichtdessert mit Joghurt, Pfirsichen und Rosenblüten im Glas. Und auch wenn mein Monatsthema aktuell "Erdbeerzeit" heißt, diesmal ohne Erdbberen. Wenn der Sommer heute Wetterpause macht, mache ich eben eine "Erdbeerpause". Das tolle Schichtdessert könnte man übrigens sogar mit an den Strand nehmen ... wenn denn wieder Sommerwetter und Wasser da ist.

Das Pfirsich-Rosen-Dessert lässt sich toll vorbereiten und schmeckt eisgekühlt besonders erfrischend. Das Rezept kommt sofort, diesmal mit etwas abgewandeltem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach mal nicht backen! 😄



Pfirsich-Rosen-Dessert

(Ergibt 4 Portionen)


Zutaten:

200 ml Schlagsahne

200 g Naturjoghurt

3 Eßl Zucker oder kristallines Stevia

1/2 Tl Rosenwasser

1 gute handvoll Rosenblüten

2 gelbfleischige Pfirsiche oder Nektarinen

1/2 Tasse Cornflakes

1/2 Tasse Butterkekse


Zubereitung:

Die Butterkekse grob zerkleinern und mit den Cornflakes mischen. Pfirsiche mit Haut klein würfeln und mit den Rosenblüten mischen. Sahne mit Zucker oder Stevia steifschlagen. Joghurt und Rosenwasser unter die Sahne heben.

Nun wird geschichtet: Mit der Hälfte der Cornflakes-Keks-Mischung beginnen, dann die Hälfte der Joghurt-Sahne, dann Pfirsich-Rosenblüten, dann den Rest der Joghurt-Sahne und zum Schluss den Rest Cornflakes-Keks-Mix. Mit Rosenblüten und Pfirsichscheiben dekorieren und bis zum Servieren kühl stellen.


Guten Appetit und habt einen tollen Sommer.🌞


111 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hot Chocolate Mix