• KĂŒstencookie

Von Elfen, Morgentau und tanzenden Schweden 🌞



Kaum ein auslĂ€ndischer Feiertag ist in Deutschland wohl so bekannt geworden wie das schwedische Mittsommerfest ... und das Dank dem beliebtesten Möbelhaus aller Zeiten. 😊

Gefeiert wird der lĂ€ngste Tag des Jahres und der Sommeranfang mit bunten VolkstĂ€nzen und Festen am Samstag zwischen dem 20. und 26.Juni. Frauen und MĂ€dchen tragen bunte BlumenkrĂ€nze im Haar, es wird getanzt und gesungen und natĂŒrlich auch lecker gespeist und man wĂŒnscht sich "Trevlig Midsommar" - schönen Mittsommer.

Die Nacht vor dem Fest, die Mittsommernacht, ist im alten Volksglauben magisch: Elfen tanzen und Trolle stehen hinter den BĂ€umen. Und weil dem Morgentau des Mittsommertages heilende und besondere KrĂ€fte fĂŒr Mensch und Tier nachgesagt wurden, hat man ihn gesammelt und auch zum Backen benutzt, da er Brot und Brötchen besonders groß und lecker werden ließ.

Das echte schwedische Mittsommerfest - also nicht das mit den Rabatten fĂŒr Wohnungseinrichtungen im Möbelhaus - steht weit oben auf meiner "Löffelliste" (all die Dinge, die ich noch machen möchte, bevor ich in hoffentlich sehr ferner Zukunft den "Löffel abgebe"). Und bis es soweit ist erfinde und backe ich einfach etwas, das fĂŒr mich nach Mittsommer aussieht: Sommerlich-zitronig, fröhlich, frisch, fruchtig, krĂ€uterig soll es sein ...und blumig bunt!


Und so inspiriert tanzen meine Gedanken durch den blĂŒhenden Garten und werden zu sommerlich bunten Mittsommer-Cupcakes mit Limetten, Rosmarin und einem sahnig-luftigen Topping mit ZiegenfrischkĂ€se, dekoriert mit essbaren BlĂŒten, Limette und frisch gepflĂŒckten Johannisbeeren.

Und ja: Ihr habt richtig gelesen: ZiegenfrischkĂ€se - der harmoniert wunderbar mit Limette und Rosmarin und gibt den Cupcakes eine besonders frische, leichte Note. 🐐

Da ich ja immer gerne an meinen Mitmenschen meine neuen Rezepte teste, habe ich die Cupcakes mit in meine Doppelkopfrunde genommen. Und was soll ich sagen? Den MĂ€dels hat's geschmeckt.

Also, Ihr Lieben, probiert sie selbst und: Nich' lang schnacken - einfach backen! 😎


Mittsommer-Cupcakes

(ergibt ca. 12 StĂŒck)


Zutaten:

FĂŒr den Biskuit:

3 große Eier

3 Eßl Wasser

150g Zucker

1/2 Tl Limettenabrieb

1 Prise Salz

150g Mehl

2 Tl Backpulver


FĂŒr das Topping:

150g ZiegenfrischkÀse

200g Konditorsahne

1 Pck Sahnesteif

4-5 Eßl Zucker

1 Tl Limettensaft

1/4 Tl frischer, sehr fein gehackte Rosmarin

FĂŒr die Deko:

Limettenscheiben, dĂŒnn geschnitten und halbiert

Johannisbeeren

Frische Rosmarinzweige

Essbare BlĂŒten

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Muffinförmchen bereitstellen.

FĂŒr den Biskuit Eier und Zucker ca. 10 Minuten lang sehr schaumig schlagen. Alle anderen Zutaten fĂŒr den Biskuit mischen und locker unter die Ei-Zucker-Masse ziehen. Den Teig gleichmĂ€ĂŸig auf die Muffinförmchen verteilen und ca. 20 Minuten lang im vorgeheizten Backofen bei 175°C goldbraun backen. Gut abkĂŒhlen lassen.

FĂŒr das Topping die Sahne mit Sahnesteif und Zucker gut steif schlagen. FrischkĂ€se abtropfen lassen und zur Sahne geben, kurz aber grĂŒndlich unterziehen. Limettensaft und Rosmarin zugeben, vorsichtig unterrĂŒhren.

Die Creme mittels Garnierspritze auf den Muffins drapieren. Mit Limettenscheiben, Johannisbeeren, Rosmarinzweigchen und BlĂŒten garnieren.

Guten Appetit und...


...Trevlig Midsommar! 🌞

213 Ansichten