1. Advent: Weihnachtsmarkt zum Frühstück! Gebrannte Mandel-Hörnchen und Halleluja-Marmelade 🌟

Keine Weihnachtsmärkte dieses Jahr - das ist doof, aber verständlich. Das Weihnachtsmarkt-Feeling kann man zwar mit selbstgemachtem Glühwein und ein paar Naschereien ein wenig nach Hause holen, aber irgendwie ist das alles merkwürdig. Nein, da muss doch etwas anderes, etwas besonderes sein. Und wie ich dann so bin, wenn ich mich an einem Gedanken festgebissen habe, wird der Gedanke verfolgt und experimentiert, bis es vollendet ist. Meine Gedanken waren wie folgt: Am Liebsten gehe ich schon am späten Vormittag an einem knackig kalten Tag auf einen großen Weihnachtsmarkt. Ausgiebig erfreue ich mich an all den weihnachtlichen Glitzersachen, Kunsthandwerklichem, der Musik und an den wunderbaren Düften nach gebrannten Mandeln, Maroni, Lebkuchen, Punsch und heißer Schokolade. Ich erledige meine letzten Weihnachtseinkäufe und gehe ganz auf in dieser wunderbaren Weihnachtsfunkelwelt. Wenn dann, später am Nachmittag, die Nasenspitze und die Wangen vor Kälte schon rot werden, ist es Zeit für das Getränk, das die gleiche Farbe hat: Glühwein.😊 Und jetzt verbindet mal gedanklich diese Weihnachtsmarktszene mit absoluter Gemütlichkeit, nämlich mit Frühstück im Bett. Geht nicht? Oooh doch! Und wie das geht! Wir müssen die gebrannten Mandeln und den Glühwein nur ein klein wenig "umformen" in Gebrannte Mandel-Hörnchen und Halleluja-Marmelade - noch ein wenig Weihnachtsmusik dazu und eine Heiße Schokolade und fertig ist ein wunderbarer Weihnachtsmarkt zum Frühstück. Warum die Marmelade "Halleluja-Marmelade" heißt? Weil sie sooo weihnachtlich lecker ist, dass man laut und fröhlich Halleluja singen mag - und weil sie glitzert wie ein Sternenhimmel in der Heiligen Nacht. 😇🌟 Kleiner Tipp: Die Marmelade lässt sich auch prima verschenken. Und die Hörnchen lassen sich sehr gut vorbereiten: einfach am Vortag Backen, dabei die Backzeit um 5 Minuten verkürzen und am nächsten Tag für 10 Minuten nochmal bei 180°C in den Backofen und goldbraun fertig Backen, während Ihr z.B. Kaffee kocht.🤗 Seid Ihr bereit für Euren gemütlichsten Weihnachtsmarktbummel aller Zeiten? Dann bekommt Ihr jetzt ganz schnell die Rezepte - wie immer ach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Gebrannte Mandelhörnchen Zutaten: Für den Teig: 300 g Dinkelmehl 2 Eßl Zucker 1/2 Tl Zimt 1 Päckchen Backpulver 150 g Quark, Vollfettstufe 1 Ei 7 EL Milch 6 Eßl Rapsöl 1 Msp. Salz Für die Füllung: 100 g gehackte Mandeln 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker 1/2 Tl Zimt 50 g Butter Zubereitung: Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Teig Mehl, Backpulver, Zimt, Zucker und Salz in einer Schüssel gut mischen. Anschließend die übrigen Teigzutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Für die Füllung Mandeln mit Zucker und Zimt mischen. Butter in einer Pfanne zerlassen. Mandeln zugeben und unter Rühren 2 - 3 Minuten anrösten. Den Teig etwa 1 cm dick zu einem Rechteck mit etwa 20 cm Breite und etwa 40 cm Länge ausrollen. Das Rechteck in 6 Dreiecke schneiden (siehe oben: Bild 1). Auf jedes Dreieck 2 - 3 Esslöffel Mandeln geben und etwas andrücken (Bild 2). Die Dreiecke mit der breiten Seite beginnend zur Spitze hin zu Hörnchen aufrollen. Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Halleluja-Marmelade Zutaten: 650ml Glühwein
250ml Cranberry- oder Johannisbeersaft
1/2 TL Zitronensaft
500g Gelierzucker 3:1 1 - 2 Tl Essbarer Goldglitter Zubereitung: Alle Zutaten, bis auf den Glitter, in einen hohen Topf geben und gut verrühren. Unter Rühren aufkochen und bei starker Hitze unter Rühren etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Glitter zugeben und noch einmal rühren. Kochend heiß in sterilisierte Einmachgläser füllen. Darauf achten, daß der Glasrand sauber bleibt. Deckel fest auf die Gläser drehen und vollständig abkühlen lassen. Guten Appetit und habt einen ganz wunderbaren Start in die Adventszeit.🕯

1. Advent: Weihnachtsmarkt zum Frühstück! Gebrannte Mandel-Hörnchen und Halleluja-Marmelade 🌟