Erdbeer-Buttercreme ­čŹô

Mein Kollege ist Opa geworden und bat mich, zur Feier des sch├Ânen Ereignisses, Cupcakes zu backen. Da ich freie, kreative Hand hatte, hab ich die Gelegenheit gerne genutzt, um wieder etwas Neues auszuprobieren: Fruchtbuttercreme. Ist ja Erdbeersaison, somit war klar, es wird eine Erdbeerbuttercreme. ­čŹô Die Grundlage bildet meine Lieblingsbuttercreme: die Swiss Meringue. Dazu kommen frische, p├╝rierte Erdbeeren. Mein erster Gedanke: Ob das was wird ohne zu gerinnen? Die Antwort: Ja! Und wie das was wurde! Ich sage Euch, das ist die fluffigste, seidigste und fruchtigste Buttercreme, die ich je gegessen habe. Ich h├Ątte sie fast so l├Âffeln k├Ânnen. Aber sie sollte ja auf die Muffins. F├╝r die habe ich ├╝brigens das Grundrezept Muffins genommen , 100 g klein gehackte Kuvert├╝re unterger├╝hrt und je Muffin vor dem Backen eine kleine Erdbeere in den Teig gedr├╝ckt. Mein Kollege war begeistert ... und die anderen KollegInnen auch. ­čĄŚ Beachtet bei der Herstellung der Swiss Meringue ein paar grundlegende Tipps, dann geht auch nix schief: F├╝r das Wasserbad wird etwas Wasser in einem Topf erhitzt. Das Wasser darf nicht kochen, damit das Eiwei├č nicht gerinnt. In den Topf h├Ąngt Ihr eine Sch├╝ssel mit einem ausreichend gro├čen Durchmesser, damit sie am Topfrand h├Ąlt. Darin r├╝hrt Ihr Eiwei├č und Zucker zu einer Meringue. Der Sch├╝sselboden darf keinen Kontakt mit dem Wasser haben. Die Buttercreme sieht w├Ąhrend ihrer langen R├╝hrphase geronnen aus. Das geh├Ârt so! Einfach weiterschlagen. Je l├Ąnger Ihr die Creme schlagen lasst, um so fluffiger wird sie. Die Erdbeer-Buttercreme eignet sich sowohl als Topping f├╝r Kleingeb├Ąck, als auch als Tortenf├╝llung und f├╝r die Tortendekoration. Alternativ zu Erdbeeren eignen sich auch z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Bananen... So Ihr Lieben, damit Ihr gleich loslegen k├Ânnt, gibt's jetzt ganz schnell das Rezept, wie immer ganz nach dem K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Erdbeerbuttercreme (F├╝r 12 Cupcakes) Zutaten: 2 Eiwei├č 1 Prise Salz 70 g Zucker 100 g Butter 100 g frische, reife Erdbeeren 1 Beutel Bourbonvanillezucker Zubereitung: F├╝r die Buttercreme Eiwei├č, Zucker und Salz in einer Sch├╝ssel ├╝ber einem Wasserbad mit einem Schneebesen einige Minuten verr├╝hren, bis sich der Zucker aufgel├Âst hat. Vom Wasserbad nehmen und mit den Schneebesen des Handr├╝hrger├Ąts oder am besten mit der K├╝chenmaschine auf h├Âchster Stufe ca. 10 Min. weiterschlagen, bis die Eimasse auf Zimmertemperatur abgek├╝hlt ist und sich beim Rauszeihen der R├╝hrer steife Spitzen bilden. Auf mittlerer Stufe weiterr├╝hren und dabei die Butter essl├Âffelweise zugeben. Ca. 20 Min. auf niedriger Stufe weiterschlagen. Die Buttercreme sieht zwischendurch geronnen aus. Keine Panik! Das geh├Ârt so. Immer sch├Ân weiter schlagen, nach ein paar Minuten ist sie wieder glatt. Die Erdbeeren mit dem Vanillezucker sehr fein p├╝rieren und unter langsamem R├╝hren zur Buttercreme geben. Weiter r├╝hren, bis die Creme glatt ist und ab damit aufs Geb├Ąck. Guten Appetit!

Erdbeer-Buttercreme ­čŹô