Himbeer-Mandel-Muffins mit weißer Schokolade

Ich habe neue Nachbarn. Finde ich gut, zumal sie richtig gut in unsere Manchmal etwas schräge, nachbarschaftliche Community passen. Wir sind alle irgendwie speziell, individuell und ergänzen uns wunderbar: Jeder ist auf seine Art kreativ. Wir helfen uns gegenseitig, tauschen unsere kreativen Fähigkeiten und was daraus entsteht gerne untereinander, sind Gartenfreunde und lieben es auf einen spontanen Schnack auf der Straße oder in unseren Gärten zusammenzutreffen. Mein Part im Kreativen dabei ist: klar - ich backe und die Bachbarschaft ist stets bereit "Versuchskaninchen" zu spielen. Auch eine unserer speziellen Arten von Geben und Nehmen und sich gegenseitig helfen. 😄 Damit die neuen Nachbarn auch gleich richtig eingefordert werden, ist klar: sie werden "angefüttert". So macht man das... und sie waren nicht abgeneigt.😂 Da ich irgendwie Lust auf Himbeeren hatte, die Dank TK ganzjährig verfügbar sind, und Mandeln, sowie weiße Schokolade zu mir sagten: "Wir wollen mit", war das Rezept auch schnell geboren und ebenso schnell gebacken. Die Himbeermuffins sind himm(beer)mischen luftig und leicht - als hätten sie überhaupt keine Kalorien. 😁 Aber über Kalorien wollen wir jetzt mal gar nicht reden, sondern lieber über das Rezept, denn das bekommt Ihr jetzt ganz schnell von mir - wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Himbeer-Mandel-Muffins mit weißer Schokolade (ergibt 12 Stück) Zutaten: Für die Muffins: 1 Ei 50 g Zucker 1 Prise Salz 50 ml Buttermilch 50 ml Rapsöl 75 g Mehl 1 Tl Backpulver 50 g Mandeln, gehackt 250 g Himbeeren (TK, nicht aufgetaut) 50 g weiße Schokolade, gehackt Für die Deko: Himbeeren weiße Schokolade gehackte Mandeln Rosenblüten Zubereitung: Den Backofen auf 180°C vorheizen, eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Das Ei mit Zucker und Salz ca. 10 Minuten lang hell schaumig schlagen. Buttermilch und Öl kurz unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Mandeln, Himbeeren und Schokolade kurz mischen und unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20- 25 Minuten goldgelb backen. Die Muffins nach dem Backen in der Form etwa 10 Minuten lang auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Weiße Schokolade für die Deko schmelzen und die Muffins damit verzieren. Mit Mandeln und Himbeeren dekorieren und genießen. Guten Appetit!

Himbeer-Mandel-Muffins mit weißer Schokolade