Rhabarber, Rhabarber... ­čśŐ

Rhabarberzeit! F├╝r mich k├╝ndigt sie den Fr├╝hsommer an. ­čî× Die Tage werden l├Ąnger und w├Ąrmer, die Abende laden zum drau├čen bleiben ein und ich w├╝rde am Liebsten den ganzen Tag im Garten verbringen, buddeln, chillen und einfach die Natur um mich herum genie├čen. Wie sch├Ân, dass nun auch die Zeit der kulinarischen Gen├╝sse aus dem eigenen Garten beginnt. Neben Salat und Radieschen ist der Rhabarber endlich erntebereit. Das s├Ąuerliche Gem├╝se (ja, es handelt sich um Gem├╝se ­čśë) wird traditionell meistens zu Kompott oder Kuchen verarbeitet, dabei gibt es noch unendlich viele andere M├Âglichkeiten - z.B. Eis, Saft, Pudding, Muffins ... oder: Cookies. ­čśŐ Ungew├Âhnlich, aber total lecker bekommen die Rhabarber-Cookies durch buntes Bl├╝tenkonfetti und Schokolade einen ganz besonderen Pfiff. Au├čerdem sind leckere, handliche Cookies ideal f├╝r einen kleinen Snack im Garten. ­čśÄ Die Kombination aus s├╝├čem Keksteig, Schokolade und dem s├Ąuerlichen Rhabarber wirkt herrlich erfrischend. So, und bevor die Rhabarbersaison zu Ende geht, h├Âre ich jetzt auf zu schw├Ąrmen. Und Ihr? Probiert die Rhabarber-Cookies doch einfach mal aus - ganz nach dem Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! ­čĹĘÔÇŹ­čŹ│ Rhabarber-Schoko-Cookies mit Bl├╝tenkonfetti Zutaten (ergibt ca. 14-16 Cookies) F├╝r die Cookies:
200g weiche Butter
125g Zucker
1 Prise Salz
1 E├čl. Vanillezucker oder Bl├╝tenzucker
1 Ei 300g Mehl 1/2 Tl Backpulver
100g Rhabarber, klein gew├╝rfelt
50g Vollmilchschokolade, klein gew├╝rfelt F├╝r die Deko: Wei├če Kuvert├╝re 2 E├čl essbare Bl├╝ten, zu "Konfetti" zerpfl├╝ckt - besonders gut passen Rosen, Fliederbl├╝ten, Rosmarinbl├╝ten und Stiefm├╝tterchen Zubereitung:
Den Backofen auf 180┬░C vorheizen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz gut schaumig schlagen. Das Ei zugeben und weiter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Rhabarberw├╝rfel mit einem Teel├Âffel Mehl mischen, damit die Cookies nicht zu saftig oder gar matschig werden und auseinanderfallen. Mit den Schokost├╝ckchen mischen und zum Teig geben. Nochmals durchkneten, damit Rhabarber und Schokolade gleichm├Ą├čig verteilt sind. Den Teig zu 14-16 gleichgro├čen Kugeln formen - das geht ganz prima mit einem Eisportionierer, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und platt dr├╝cken, bis die Cookies ca. 5mm dick sind. Im vorgeheizten Ofen bei 180┬░C ca. 10-12 Minuten lang backen. Cookies zum Stabilisieren ca. 5 Minuten auf dem Backblech ausk├╝hlen lassen. Dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen (am Besten mit einem Pfannenwender) und vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen. Kuvert├╝re schmelzen und mit einer Gabel schwungvoll ├╝ber die Cookies verspritzen. Sofort mit Bl├╝tenkonfetti bestreuen. Kleiner Tipp: Mit etwas Matchapulver oder Gr├╝nem Teepulver die wei├če Kuvert├╝re einf├Ąrben - sieht sehr sommerlich aus. Und nun: Ab ins Gr├╝ne und genie├čen! ­čśÄ

Rhabarber, Rhabarber... ­čśŐ