Rote Johannisbeer-Cupcakes

Das erste Wild Berries-Abenteuer kommt mit köstlichen Cupcakes und roten Johannisbeeren. Ich habe mich für Euch auf eine Expedition in die Tiefen des nordfriesischen Dschungels gemacht und sämtliche Gefahren auf mich genommen, um die Geheimnisse der Wild Berries zu erkunden. Seid gespannt auf eine kleine Serie ganz besonderer Rezept-Abenteuer. 🌿🤠 „Das ist das Angenehme am Reisen, dass auch das Gewöhnliche durch Neuheit und Überraschung das Ansehen eines Abenteuers gewinnt.“ ~ Johann Wofgang von Goethe Da hat er recht, der Johann Wolfgang. Und mit diesem Zitat im Herzen und einem flotten Hut auf dem Kopf präsentiere ich Euch das erste "Wild Berries"-Abenteuer: meine Suche nach dem Geheimnis der scheuen Roten Johannisbeer-Cupcakes. Voller Stolz kann ich berichten, dass ich das Geheimnis gelüftet habe. Seht selbst im folgenden kleinen Filmchen. Das geheime Rezept bekommt Ihr natürlich natürlich wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Rote Johannisbeer-Cupcakes Ergibt 12 Stück Zutaten: Für die Muffins 2 Tassen Mehl 1/2 Tasse Zucker 2 gestrichene Tl Backpulver 1/4 Tl Salz 8 Eßl zerlassene Butter 1 Ei 3/4 Tasse Vollmilch 2 Tassen frische Johannisbeeren Für das Topping: 1/2 Grundrezept Swiss Meringue Buttercreme 3 Eßl rote Johannisbeermarmelade Für die Deko: Rote Johannisbeeren Und so geht's: Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinförmchen vorbereiten: Silikonformen kalt ausspülen, Metallformen mit Papierförmchen auslegen. Die trockenen Zutaten für den Muffinteig gut mischen (Mehl, Zucker, Backpulver, Salz). In einer separaten Schüssel das Ei kurz schaumig rühren und die übrigen Zutaten für den Muffinteig dazumischen. Zu den trockenen Zutaten geben. Johannisbeeren unterheben und den Teig gleichmäßig in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20- 25 Minuten goldgelb backen. Die Swiss Meringue Buttercreme nach Anleitung zubereiten. Für den Swirl zieht Ihr zunächst mit einem Teelöffel einen ca. 2 cm breiten Streifen Johannisbeermarmelade in Euren Spritzbeutel, beginnend von der Tülle an einer Seite längs nach oben. Dann füllt Ihr vorsichtig die Buttercreme ein, möglichst ohne die Marmelade zu verwischen. Die Cupcakes mit der Creme dekorieren. Mit frischen Johannisbeeren verzieren. Guten Appetit und seid auch bei meinem nächsten Abenteuer wieder dabei!

Rote Johannisbeer-Cupcakes