Von guten Vors├Ątzen und Winterspeck oder: Low Carb Ruccola-Lachs-Muffins­čî▒­čÉč

Das neue Jahr ist gerade eine Woche alt. Ich hoffe, Ihr habt all die Feierlichkeiten und Schlemmereien gut ├╝berstanden und der Blick auf die Waage war nicht ganz so schlimm. Falls doch, w├╝nsche ich allen Betroffenen eine schnelle ├ťberwindung des Schockzustandes.­čś« Okay, Spa├č beiseite. Der Gro├čteil der Bev├Âlkerung hat das ein oder andere Weihnachtskilo zugelegt. Das ist ganz normal und wir sind nicht allein. Ebenfalls ganz normal ist der gute Vorsatz, den Winterspeck loszuwerden und sich ges├╝nder zu ern├Ąhren. ├ťbrigens einer der h├Ąufigsten Vors├Ątze - neben "mehr Sport treiben". Hand aufs Herz: Wieviele Vors├Ątze habt Ihr Euch genommen und wieviele davon schon ├╝ber Bord geworfen? ­čśë Auch hier kann ich Euch wieder beruhigen: das ist menschlich und normal. Aus diesem Grund nehme ich mir eigentlich immer den Vorsatz, keine Vors├Ątze zu nehmen. ­čśü Dieses Jahr gibt es aber doch eine Ausnahme bei mir: Der Speck muss weg. Und damit der Vorsatz auch leichter in die Tat umzusetzen ist und nicht durch die "Knechtschaft wenig schmackhafter Di├Ątkost" zerst├Ârt wird, habe ich zum Einstieg in meine Low-Carb-Phase wieder ein wenig experimentiert und ein leckeres Rezept f├╝r Ruccola-Lachs-Muffins gebastelt. Die schmecken ├╝brigens auch, wenn man nicht abnehmen will oder muss. Und wer keinen Lachs mag, kann alternativ Bacon verwenden. So, Ihr Lieben, damit Ihr genussvoll in ein ges├╝nderes neues Jahr starten k├Ânnt gibt's nun das Rezept - ganz nach dem bew├Ąhrten K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken, einfach backen! Low Carb Ruccola Lachs Muffins (Ergibt 4 - 6 St├╝ck, abh├Ąngig von F├Ârmchengr├Â├če) Zutaten: 4 mittelgro├če Eier 6 EL Naturjoghurt (Vollmilch) 1 handvoll frischer Ruccola 50g R├Ąucherlachs (alternativ: Bacon) Salz, Cayennepfeffer Optional: 50g Emmentaler, gerieben Zubereitung: Den Backofen auf 200 ┬░C vorheizen. Den Ruccola fein hacken und den Lachs in kleine W├╝rfel schneiden oder f├╝r R├Âschen aufrollen (siehe Foto oben). Die Eier zusammen mit dem Joghurt und gut schaumig verquirlen. Anschlie├čend Ruccola und Lachs hinzugeben und mit Salz und Cayennepfeffer kr├Ąftig abschmecken. Die Eimasse in vier Muffinf├Ârmchen geben, wenn gew├╝nscht mit dem K├Ąse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200┬░C ca. 10 bis 15 Minuten. Gesunden Appetit!­čśë

Von guten Vors├Ątzen und Winterspeck oder: Low Carb Ruccola-Lachs-Muffins­čî▒­čÉč