"Muffins f├╝r mehr Wir": Saftige Orangenmuffins­čŹŐ­čĺÜ

Moin Ihr Lieben, Die erste Portion "Muffins f├╝r mehr Wir" hat bei den Helfern der Husumer Tafel des Diakonischen Werkes f├╝r viel Freude und gl├╝ckliche Gesichter gesorgt.­čśŐ­čĺÜ Die Helfer vor Ort haben extrem viel zu tun. Der Ansturm Hilfesuchender und Notleidender scheint noch gr├Â├čer als vor Corona. Die Ansteckungsgefahr, der sich die Helfer aussetzen ist gro├č, auch wenn die Hygienevorschriften eingehalten werden. Doch die Hilfsbereitschaft und N├Ąchstenliebe, die einem hier begegnen, sind gr├Â├čer. Um die 500 Menschen insgesamt bekommen allein hier in Husum durch die Tafel nicht nur Nahrung f├╝r den Leib, sondern auch ein L├Ącheln und ein liebes Wort f├╝r die Seele. Am heutigen Tag werden 120 bis 200 Menschen erwartet. Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus kann die Tafel ihren Dienst nicht wie gewohnt in ihren R├Ąumen der Theodor-Storm-Stra├če anbieten. Es w├Ąre dort zu beengt, die Einhaltung der Vorschriften kann dort nicht eingehalten werden. Deshalb hat sich das Diakonische Werk mit der Kirchengemeinde Husum zusammengetan und die Lebensmittelvergabe findet im der wundersch├Ânen Marienkirche im Zentrum Husums statt. Es hat schon etwas Besonderes, die vor dem Altar ausgebreiteten Brote, Fr├╝chte und Taschen voller Lebensmittel zu sehen - als w├Ąre ein riesengro├čer Erntedankaltar aufgebaut, der sich bis an die Seitent├╝ren erstreckt. Die Stimmung, die mir entgegen schl├Ągt ist so sonnig und positiv wie das heutige Wetter. Die "Muffins f├╝r mehr Wir" werden mit strahlendem Augen und viel Dank angenommen. All den helfenden Herzen und H├Ąnden bei der Husumer Tafel m├Âchte ich ein ganz gro├čes "Danke" sagen.­čĺÜ Ihr leistet eine tolle Arbeit und strahlt soviel Freude und Herzlichkeit aus, trotz oder gerade in dieser merkw├╝rdigen Zeit. Damit die "Muffins f├╝r mehr Wir" weiterhin gl├╝ckliche Gesichter zaubern und wir gemeinsam so viele Muffins backen, dass beim n├Ąchsten Mal alle Helfer und Hilfesuchenden einen Muffin bekommen k├Ânnen, brauchen wir viele helfenden H├Ąnde. Backt mit, helft mit f├╝r mehr "Wir" in dieser Zeit. ­čĄŚ­čĺÜ Und damit Ihr noch mehr Spa├č beim Backen habt, gibt es ein neues Muffins-Rezept, ganz nach dem bew├Ąhrten K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!­čśŐ­čĺÜ Saftige Orangenmuffins (Ergibt 12 Muffins) Zutaten: 2 mittelgro├če Eier 100 g Zucker 1 P├Ąckchen Vanillezucker 100 ml ├ľl 150 ml Buttermilch 50 ml Orangensaft, am besten frisch gepresst 1/2 Pck. Backpulver 250 g Mehl Abrieb einer ganzen Orange 1 Prise Salz F├╝r die Deko: Puderzucker Zubereitung: Den Backofen auf 180┬░C vorheizen. Eine Muffinbackform mit Papierf├Ârmchen auslegen. Eier, Zucker und Vanillezucker hell schaumig schlagen. Buttermilch, Saft und ├ľl zugeben und zu einem glatten Teig r├╝hren. Mehl mit Backpulver, Orangenabrieb und Salz mischen und mit einem Schneebesen rasch unter den Teig ziehen. Kleine Mehlspitzen d├╝rfen noch zu sehen sein. Je weniger Ihr r├╝hrt, um so fluffiger werden Eure Muffins. Den Teig gleichm├Ą├čig auf die Muffinf├Ârmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180┬░C ungef├Ąhr 18 - 20 Minuten goldgelb backen. Mittels St├Ąbchenprobe testen, ob die Muffins gar sind: mit einem Holzst├Ąbchen, sprich Schaschlikspie├č, in ein oder zwei Muffins bis auf den Boden pieken - wenn kein fl├╝ssiger Teig am St├Ąbchen h├Ąngen bleibt, sind die Muffins fertig gebacken. Muffins abk├╝hlen lassen und dann aus den Formen nehmen. Nach dem Abk├╝hlen mit Puderzucker best├Ąuben und anderen damit Freude machen. Viel Freude beim Freude machen und Helfen ­čŹŐ­čĺÜ w├╝nscht Euch Viola von K├╝stencookie. #Muffinsf├╝rmehrwir #gemeinsamstark #SHh├Ąltzusammen #gemeinsamgegencorona

"Muffins f├╝r mehr Wir": Saftige Orangenmuffins­čŹŐ­čĺÜ