­čąé Dinner for two zu Silvester: Br├Âtchen-Fondue ­čĺź

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, steht Silvester vor der T├╝r. Partys sind meistens l├Ąngst geplant, die Vorbereitungen starten. Dieses Jahr m├╝ssen wir zur├╝ckrudern, weg von den gro├čen Partys, hin zu kleinen, kuscheligen Feiern. Das hei├čt aber nicht, auf besondere K├Âstlichkeiten zu verzichten. ­čÄŐ K├Ąsefondue ist eine dieser beliebten, besonderen Silvesterk├Âstlichkeiten. Ist ja auch ideal f├╝r einen l├Ąngeren Abend mit mehreren Freunden. Zuviel f├╝r ein oder zwei? N├Â. Es geht auch klein und besonders f├╝r ein bis zwei Leute. Und sogar ohne gro├čartigen Aufwand: Br├Âtchen-Fondue hei├čt die leckere Variante. Der Quark-├ľl-Teig f├╝r die Br├Âtchen ist schnell geknetet, so dass gen├╝gend Zeit bleibt, w├Ąhrend Euer Dinner for two im Ofen ist, das f├╝r mich traditionelle "Dinner for One" im Fernsehen zu schauen. ­čŹŻ­čśŐ F├╝r einen genussvoll Jahreswechsel gibt's jetzt das Rezept - wie immer ganz nach dem K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Br├Âtchen-Fondue Zutaten: F├╝r die Br├Âtchen: 300g Mehl 150g Quark 1 Ei 5 E├čl Sonnenblumen├Âl 1 Tl Zucker 1/2 Tl Salz 1 P├Ąckchen Backpulver 5 E├čl Sahne Zum Bestreichen: 2 E├čl Milch F├╝r das Fondue: 1 Weichk├Ąse nach Vorlieben, z.B. Camembert, Blauschimmelk├Ąse oder Brie Zum Servieren: Preiselbeermarmelade Zubereitung: Den Backofen auf 180┬░C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Alle Zutaten f├╝r die Br├Âtchen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 12 Portionen teilen und aus jeder Portion eine Kugel formen. Eine feuerfeste Form auf das vorbereitete Backblech stellen und die Kugeln in einem Kreis drumherum setzen. Optional aus einem kleinen St├╝ck Teig d├╝nne Schlangen rollen, daraus Zahlen formen und auf die Br├Âtchen drapieren. Mit etwas Milch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180┬░C ca. 15 - 20 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit den K├Ąse w├╝rfeln. Nach der Vorbackzeit den K├Ąse in das feuerfeste F├Ârmchen geben und den Br├Âtchenkranz weitere 5 - 10 Minuten backen, bis die Br├Âtchen goldbraun sind und der K├Ąse geschmolzen ist. Wer festlichen Glanz liebt, kann die Br├Âtchen mit essbaren Glitzer best├Ąuben. Hei├č servieren und gut ins neue Jahr kommen. Guten Appetit und kommt gut in ein wundervolles, gesundes Neues Jahr. ­čŹä­čŹÇ­čîč

­čąé Dinner for two zu Silvester: Br├Âtchen-Fondue ­čĺź