Feine Haselnuss-Muffins

Happy "Tag des Muffins"! Kuriose Feiertage gibt es viele und die meisten davon kennt kein Mensch, zumindest bei uns in Deutschland. Nichtsdestotrotz ehrt man anderswo so manches Gebäck. Vor allem die USA finden gleich mehrfach jeden Monat einen Grund zum Feiern. Jedes Jahr, am 20. Februar, ist dort nämlich der "Nationale Tag des Muffins". Wenn schon in der letzten Zeit so einiges ausfallen musste, so feiere ich heute einfach mal etwas anderes.🎉 Und für meine "Tag des Muffins"-Feier gibt es heute feine Haselnuss-Muffins mit weißer Schokolade und gaaanz vielen bunten Streuseln - schließlich ist ja auch Karnevalszeit. 🥳 Na, wie sieht's aus? Feiert Ihr mit? Dann: Ofen an und los - wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Feine Haselnuss-Muffins mit weißer Schokolade (Ergibt 12 Stück) Zutaten: Für den Teig: 2 große Eier 100 g Zucker 1 Tl Vanillezucker 1 Msp. Salz 100 g Haselnussmilch, alternativ Vollmilch 100 g Rapsöl 150 g Mehl 2 Tl Backpulver 50 g Haselnüsse, gemahlen Für die Deko: 150 g weiße Schokolade Bunte Streusel Zubereitung: Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz gut 10 Minuten lang hell schaumig schlagen, bis das Volumen sich verdoppelt hat. Öl und Milch kurz unterrühren. Mehl mit Backpulver und Haselnüssen mischen und rasch mit einem Teigschaber unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 15 Minuten lang goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Kurz in der Muffinform abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen. Großzügig auf den erhaltenen Muffins verteilen und mit bunten Streuseln dekorieren. Warten, bis die Schokolade fest geworden ist und dann servieren und genießen. Guten Appetit! 🥳

Feine Haselnuss-Muffins