Herzhafte Kürbis-Käse-Muffins 🎃🧀

Wenn die Kürbisse bereit für die Ernte sind, dann ist für mich der Herbst am allerschönsten. Meine Liebe zu Kürbis habe ich schon des Öfteren bekannt. Unter anderem in Beiträgen wie den Kürbisbrötchen mit Pinienkernbutter. Zu gern hätte ich mal den ganzen Garten voller Kürbisse unterschiedlichster Arten. Ich stelle mir dieses Bild unheimlich toll vor und würde mich bestimmt fühlen, als wohnte ich in der Nähe von Hogwarts. 😊 Bislang hat sich mein Ernteerfolg nur auf ein beachtlich großes Exemplar beschränkt. Aber wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja eines Tages - ich werde jedenfalls fleißig weitersäen und hegen. Bis dahin freue ich mich über das Sortiment an Kürbissen in unseren Biomärkten. Das wird immer vielfältiger und geht mittlerweile weit über die bekanntesten Sorten Hokkaido und Butternut hinaus. Ich finde diese bunte Vielfalt an Formen und Farben wunderschön und bereichernd für meinen herbstlichen Speiseplan. Und klar - je näher es Richtung Halloween geht, um so mehr bereichern die Gemüseriesen auch meine Deko draußen und drinnen. 🎃 Mein heutiges Rezept ist ein herbstlich-leckerer Snack, der sich sowohl fürs Frühstück, als auch abends oder zwischendurch genießen lässt. Die herzhaften Kürbis-Käse-Muffins gehen immer und waren hier auch ganz schnell weg - fast wie von Geisterhand. 👻 Die Teigzubereitung ist kein großer Spuk, sondern denkbar einfach: Flüssige Zutaten verrühren, trockene Zutaten mischen, alles kurz zusammen mixen, fertig! Probiert es aus. Hier kommt das Rezept, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Herzhafte Kürbis-Käse-Muffins (ergibt 12 Muffins, normale Größe) Zutaten: Flüssige Zutaten: 1 Tasse* Kürbis, gekocht und püriert 3 Esslöffel Sauerrahm 2 große Eier 1/2 Tasse Butter, geschmolzen und abgekühlt Trockene Zutaten: 2 Tassen Dinkelmehl 630 1 1/ 2 Teelöffel Backpulver 1 Msp. Cayennepfeffer 1 Teelöffel Salz 1 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Eßl brauner Zucker 1/4 Tl Kürbisgewürz/Pumpkin Spice 1 Tasse geriebener Emmentaler Für die Deko: Körnermischung oder gehackte Kürbiskerne (optional) *) 1 Tasse = 240 ml Zubereitung: Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. In einer mittelgroßen Schüssel die feuchten Zutaten verquirlen. In einer kleineren Schüssel oder einem großen Messbecher die trockenen Zutaten ebenfalls gut mischen und zu den übrigen Zutaten in die größere Schüssel geben. Ganz kurz zu einem homogenen Teig verrühren. Den Teig mit einem Eisportionierer oder zwei Esslöffeln gleichmäßig auf die vorbereiteten Muffinformen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten lang goldbraun backen. Einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!

Herzhafte Kürbis-Käse-Muffins 🎃🧀