Zum 2. Küstencookie-Geburtstag: Pikante Mexico-Cupcakes

Geburtstag ist toll! Cupcakes sind toll! 🤗Geburtstags-Cupcakes sind am tollsten! Und weil heute Geburtstag ist, gibt’s auch einen Cupcake. Wer Geburtstag hat? Na, Küstencookie natürlich! Mein Blog wird heute schon zwei Jahre alt. 🥳 Und wenn man älter wird, wächst man auch. So geht das uns, so geht das auch Küstencookie. Als erstes möchte ich Euch allen Dank sagen: Danke für fast 70.000 Besucher auf kuestencookie.de Danke für fast 900 Abonnenten auf Facebook Danke für über 400 Follower auf Pinterest und Danke für über 300 Follower auf Instagram. Ihr seid richtig super und ohne Euch wäre Küstencookie nicht das, was Küstencookie heute ist. 🥳😊🥂 Insgesamt 193 Beiträge wurden bislang auf Kuestencookie.de veröffentlicht und im letzten Jahr gab es gleich zwei neue Kalender und zwei erfolgreiche Buchveröffentlichungen: 1. „Nich‘ lang schnacken – einfach backen! Cookies und Kekse“, das fast pünktlich zum ersten Geburtstag erschien. 2. „Apfelköstlichzeiten“, welches im Herbst 2020 erschien. Ersteres ist Band 1 einer kleinen Buchreihe und – so viel verrate ich Euch schon – Band 2 „Muffins und Cupcakes“ ist in Arbeit und wird voraussichtlich Anfang März erscheinen. Ihr könnt Euch schon einmal vorfreuen.🤗 Auch das Adventsgewinnspiel erfreute sich reger Beteiligung. Zu gewinnen gab es „Nich‘ lang schnacken – einfach backen! Cookies und Kekse“ und ein Plätzchen-Set von Zenker. Vielen Dank nochmal an Euch alle. Ich freue mich auf ein weiteres spannendes und leckeres Jahr mit Euch und ganz vielen neuen Küstencookie-Freunden. Gerade in dieser merkwürdigen Zeit sollte im Rahmen der Möglichkeiten gefeiert werden. Und meine Möglichkeit mit Euch zu feiern, ist ein neues, außergewöhnliches Rezept: Der diesjährige Geburtstags-Cupcake. Und der ist wirklich etwas ganz besonderes, denn diesmal gibt es kein süßes Rezept, sondern ein pikantes. Und glaubt mir: Dieser Cupcake hat wirklich was! Treu, wie Ihr meinem kleinen Blog seid, bleibe ich auch meinem Motto: Nich‘ lang schnacken – einfach backen! Hier kommt das Geburtstagsrezept: Mexico-Cupcakes (ergibt 12 Stück) Zutaten: 60 g Maiskeimöl (alternativ: Rapsöl) 200 g Mehl 1 Pck. Backpulver 1 Msp. Salz 1 Prise Pfeffer 1 Ei 200 ml Buttermilch 100 g Cheddarkäse, gerieben 100 g Mais 100 g Kidneybohnen 2 Frühlingszwiebeln in kleinen Stücken Für das Topping: 200 g Frischkäse 200 g Schlemmersahne oder Konditorsahne (mind. 38% Fettgehalt) Salz und Cayennepfeffer zum Abschmecken 4 Eßl Tomatenmark Zubereitung: Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, oder Silikonförmchen kalt ausspülen. Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer gut mischen. Öl, Ei und Buttermilch zugeben. Alles rasch mit einem Rührlöffel (Kochlöffel mit Loch) zu einem glatten Teig rühren. Cheddar, Mais, Bohnen und Frühlingszwiebeln zugeben. Den Teig mit einem Eisportionierer in die vorbereiteten Muffinförmchen geben. Die Muffins im vorgeheizten bei 180°C etwa 15 - 20 Minuten lang goldgelb backen. Etwa 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Für das Topping die Sahne gut steif schlagen. Frischkäse abtropfen lassen und in einer separaten Schüssel cremig schlagen. Den Frischkäse zur Sahne geben und mit einem Rührlöffel kurz aber gründlich unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Topping in 2 Hälften teilen. Tomatenmark in eine Hälfte rühren. Beide Cremes nebeneinander auf ein Stück Frischhaltefolie geben und wie im Kapitel „Mit Cremes mehrfarbig dekorieren“ (siehe Seite 20) beschrieben in einen Spritzbeutel füllen. Die abgekühlten Muffins mit der Creme verzieren und mit Chilifäden, Bohnen und Mais dekorieren. Guten Appetit und nochmals Danke an Euch! ❤🥂

Zum 2. Küstencookie-Geburtstag: Pikante Mexico-Cupcakes