Zwetschgen-Zimt-Wecken

Angeregt durch eine Tortendekoration, hatte ich einen Plan. Der Plan: Ich mache Donuts aus dem Ofen, weil die nicht so fettig sind, wie die normalen. Schön bunt sollten sie sein, mit ganz vielen tollen Zuckerstreuseln.🍩 Der Hefeteig wurde super, die Donuts waren perfekt ausgestochen und durften nach 10 Minuten Ruhezeit in den Ofen. Tja, und da zeigte meine Hefe was sie kann! Bereits nach wenigen Minuten waren meine Donuts so aufgegangen, dass das Loch in der Mitte nur noch eine Mulde war. Kein Loch, kein Donut. Aber dafür eine zündende Idee! Kurzerhand wurde das Gebäck aus dem Ofen geholt, eine Zwetschge in jede Mulde gedrückt, ein paar leckere Zimtstreusel angerührt und drüber gestreut und zurück in den Backofen. Selbstverständlich musste diese neue Kreation gleich ofenwarm gekostet werden. Und ich muss sagen, die spontane Reaktion hat sich gelohnt. Ich nenne meine Erfindung einfach Zwetschgen-Zimt-Wecken und sie sind wirklich lecker. Der lockere Hefeteig, knusprige Streusel und in der Mitte eine saftige Zwetschge - das hat was! 😊 Selbstverständlich habe ich meine Hauruck-Aktion nicht als festen Bestandteil des Rezeptes übernommen, aber es für Euch so aufgeschrieben, dass die Zwetschgen-Zimt-Wecken sicher gelingen. Probiert es aus. Hier kommt das Rezept, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen! Zwetschgen-Zimt-Streusel (Ergibt 6 - 8 Stück) Zutaten: Für den Hefeteig 350 g Mehl
75 g Zucker
1/2 TL Zimt
1 Beutel Trockenhefe
50 g Butter, zimmerwarm
1 mittelgroßes Ei
100 ml lauwarme Milch
50 ml Naturjoghurt Zwetschgen, entsteint Für die Streusel 50 g Mehl 25 g Zucker 25 g kalte Butter 1/2 Tl Zimt Zubereitung: Für den Hefeteig Mehl, Zucker, Zimt, Salz und Trockenhefe gut mischen. Mit den übrigen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunden gehen lassen, bis das Volumen sich verdoppelt hat. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen und etwa 8 - 10 cm große Kreise ausstechen. Die Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen während die Teigkreise noch einmal gehen. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Streusel zu einem krümeligen Teig verkneten. In die Mitte der Kreise eine Zwetschge drücken, Streusel gleichmäßig über die Teigrohlinge verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen goldgelb backen. Guten Appetit!

Zwetschgen-Zimt-Wecken