top of page

Pie Pops: Herzige Pies am Stiel 💝


Pie Pops, hand pies, Kuchen am Stiel, norddeutscher Foodblog, backen in Nordfriesland, Rezept, Küstencookie, Kuestencookie, Foodphotographie

"Backen ist aus Teig geformte Liebe."

Von wem dieses wunderschöne Zitat stammt, ist nicht bekannt. Aber es ist so wahr und es passt so gut zum Valentinstag und zu meinem heutigen Gebäck: Mini-Pies am Stiel oder kurz gesagt "Pie Pops".

Die liebevollen, kleinen Naschereien aus knusprigem Pie-Teig sind fruchtig gefüllt und nicht zu süß, so dass man auch mehrere genießen kann. Hübsch verpackt mit einer kleinen Schleife lassen sich die herzigen Pie Pops schön verschenken.

Wie groß oder klein Ihr die Pie Pops macht, ist ganz nach Eurem Geschmack, ebenso wie die Füllung. Meine Pie Pops habe ich mit einer 5,5cm großen Form ausgestochen und mit einem Fruchtpüree gefüllt. Für das Püree habe ich 150 g Cranberries (TK-Ware, aufgetaut und gut abgetropft) mit 75 g Zucker grob püriert. Wichtig bei selbstgemachten Fruchtpürees, ist dass sie nicht zu flüssig sind, sondern die Konsistenz einer Marmelade haben.


Womit auch immer Ihr Eure Pie Pops füllt, wenn Ihr den Favoriten Eurer/Eures Liebsten nehmt, habt Ihr schon gewonnen.

So, Ihr Lieben, nun wird's aber Zeit für das Rezept, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Pie Pops

(Ergibt ca 15 - 20 Stück, je nach Förmchen)


Zutaten:

Für den Teig:

250 g Mehl

200 g Butter

1 Prise Salz

75 g Zucker


Für die Füllung:

200g Marmelade nach eigenen Vorlieben oder Fruchtpüree (bei Bedarf gesüßt)


Für die Deko:

Eisstiele

Puderzucker


Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie einwickeln oder in eine Frischhaltedosen geben und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nach der Kühlzeit den Teig etwa 3 mm dünn ausrollen. Kreise ausstechen und die Hälfte in Reihen mit Abstand für die Eisstiele auf das vorbereitete Backblech legen. Eisstiele auflegen und mit je einem Teelöffel Marmelade/Fruchtpüree bestreichen, dabei den Rand frei lassen (siehe Foto 2 über dem Rezept). Aus den anderen Kreisen Herzen ausstechen und die mit Marmelade befüllen Kreise damit abdecken. Die Ränder gut andrücken. Die Herzchen etwas versetzt auflegen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 10 - 12 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Liebevoll anrichten oder verpacken und die Liebsten überraschen. 💕


Viel Spaß beim Backen und Freude machen.


 


176 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schoko-Kokos-Cupcakes

Komentáře


bottom of page