• K├╝stencookie

Ahornsirup-Cookies ­čŹü Bl├Ątterrascheln auf dem Keksteller ­čŹü­čŹé­čŹâ



Ich habe die ersten kleinen Laubhaufen zusammengekehrt und bin stolz auf mein Werk. All die bunten Bl├Ątter, die gerade noch wild verstreut im Garten herumlagen, sind jetzt h├╝bsch an Ort und Stelle und bilden kleine, bunte H├╝gel ... und die rufen .. k├Ânnt Ihr das auch h├Âren? Sie rufen: "Los, mach schon!" Und ich? Ich mache! Kurz umschauen, ob ich wirklich allein bin (man ist ja doch etwas scheu als Erwachsene) und dann - Anlauf und zack! Rein in den Laubhaufen! Ja, es macht immer noch Spa├č in Laubhaufen zu springen.­čśŐ Und es macht immer noch Spa├č mit Gummistiefeln durch dicke Laubschichten zu laufen und dem Rascheln der bunten, trockenen Herbstbl├Ątter zu lauschen. Und dann, wenn man wieder zuhause im warmen Wohnzimmer ist, ein wenig durchgek├╝hlt, aber gl├╝cklich, ist eine Tasse Tee und ein paar knusprige Kekse genau das, was man braucht um einen sch├Ânen Herbsttag ausklingen zu lassen.

Den Bl├Ątterzauber k├Ânnt Ihr auf Eurem Keksteller noch ein wenig nachklingen lassen mit frisch gebackenen Ahornsirup-Cookies. Sie werden d├╝nn und nur wenige Minuten lang gebacken. Das macht die Kekse besonders knusprig. Der Ahornsirup verleiht ihnen noch einmal ein ganz besonderes Aroma.

Kleiner Tipp f├╝r alle, die nicht den ganzen Teig auf einmal verarbeiten mlchten: Der l├Ąsst sich prima einfrieren. Zum Weiterarbeiten einfach bei Zimmertemperatur auftauen lassen und los geht's. ­čŹü

Probiert sie doch mal aus. Hier kommt das Rezept f├╝r knusperzarte Ahornsirup-Cookies, ganz nach dem K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Ahornsirup-Cookies



Zutaten (Tassengr├Â├če ca. 240 ml):

Trockene Zutaten:

4 Tassen Mehl

2 Tl Backpulver

1/2 Tl Salz

1 Tl Vanillezucker

1 Tasse brauner Zucker


Fl├╝ssige Zutaten:

1 Tasse kalte Butter in kleinen St├╝cken

1 Tasse Ahornsirup

1 kleines Ei


Zubereitung:

Den Backofen auf 180┬░C vorheizen, Backbleche mit Backpapier auslegen. Die trockenen Zutaten gut mischen, fl├╝ssige Zutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig kurz (ca. 10 - 15 Minuten) im K├╝hlschrank ruhen lassen, dann sehr d├╝nn, ca. 2 mm, auf einer sehr gut bemehlten Arbeitsfl├Ąche ausrollen. Kleine Bl├Ątter oder Formen nach Belieben ausstechen und aufs Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 5 - 7 Minuten lang backen, bis die Kekse am Rand leicht zu br├Ąunen beginnen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech ausk├╝hlen lassen.

Mit einer sch├Ânen Tasse Tee genie├čen.


Guten Appetit!­čŹü­čŹé­čŹâ


261 Ansichten