top of page

Dänische Schwarzbrottorte

Süßes Törtchen aus Dänemark zum Sommeranfang

Dänische Brottorte, Schwarzbrottorte, Dänemark, Schichttorte, Lagekage, Nordfriesland, Sahnetorte, Mittsommer, Midsommar, Foodblog, Rezept, Rezepte, Küstencookie, Kuestencookie

Jedes Jahr wird an dem Samstag, der dem 24. Juni am nächsten liegt, in Skandinavien gefeiert: Das Mittsommerfest. Alte Traditionen und Tänze leben auf und sommerliche, köstliche Speisen werden aufgetischt. Man feiert das Licht und den längsten Tag des Jahres.

In Dänemark darf bei Festlichkeiten eines nicht fehlen: Die Schichttorte - eine Sahne- oder Cremetorte mit mehreren Schichten. Und eine ist so traditionell, dass es sogar einen Wettbewerb gibt, wer die beste bäckt. Das ist die Dänische Schwarzbrottorte.

Was sich zunächst nach etwas Herzhaftem anhört, ist in Wahrheit eine sahnige und süße Torte, deren luftiger Biskuit nicht mit Mehl, sondern mit Haselnüssen und gemahlenem Schwarzbrot gebacken wird. Das Schwarzbrot muss richtig trocken sein und wird dann gemahlen und anstatt Mehl verwendet. Das Mahlen ist bei dieser Torte das mühseligste . Ich habe dafür eine elektrische Kaffeemühle genommen.

Gefüllt ist die Leckerei schlicht mit Johannisbeer- oder Preiselbeermarmelade und mit Sahne.

Variationen gibt es zwar viele davon, aber ich zeige Euch heute ein traditionelles und ursprüngliches Rezept.

Meine Brottorte ist etwas kleiner und nur mit dem halben Rezept in einer 16-cm-Springform gebacken. Ich habe sie mit Johannisbeermarmelade gefüllt, frisch gekocht aus eigener Ernte. So ist das am Leckersten, zumal meine Johannisbeeren gerade pünktlich zum Mittsommerfest reif sind.

Hier kommt es, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!


Dänische Brottorte, Schwarzbrottorte, Dänemark, Schichttorte, Lagekage, Nordfriesland, Sahnetorte, Mittsommer, Midsommar, Foodblog, Rezept, Rezepte, Küstencookie, Kuestencookie

Dänische Brottorte


Dänische Brottorte, Schwarzbrottorte, Dänemark, Schichttorte, Lagekage, Nordfriesland, Sahnetorte, Mittsommer, Midsommar, Foodblog, Rezept, Rezepte, Küstencookie, Kuestencookie

Das braucht Ihr für eine Torte:

Für den Teig:

  • 6 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Zucker

  • 100 g Haselnüsse, gehackt

  • 1 TL Backpulver

  • 1 Eßl Kakaopulver

  • 100 g Schwarzbrot, getrocknet und gemahlen


Für die Füllung:

  • ½ l Schlagsahne

  • 1 kleines Glas Johannisbeermarmelade

  • Schokoladenraspel


Für die Deko:

  • Schokoraspel

  • Johannisbeeren

  • Haselnüsse


Und so geht's:

  1. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Drei kleinere Springformen (ca. 22 cm) mit gleichem Durchmesser oder zwei mittelgroße mit Backpapier auslegen.

  3. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steifschlagen.

  4. Eigelb mit Zucker in einer weiteren Schüssel sehr hell schaumig schlagen.

  5. Das getrocknete und gemahlene Schwarzbrot mit den Nüssen, Backpulver und Kakao gut mischen und unter die Eigelbmasse ziehen.

  6. Eiweiß unterheben.

  7. Den Teig in die vorbereiteten Backformen geben.

  8. Sofort bei 220°C etwa zehn bis zwölf Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

  9. Sahne steifschlagen.

  10. Die Tortenböden mit Marmelade bestreichen.

  11. Ein Drittel der Sahne auf den ersten Tortenboden streichen.

  12. Zweiten Boden draufsetzen und mit dem zweiten Drittel der Sahne bestreichen.

  13. Dritten Boden draufsetzen. Die Torte mit der restlichen Sahne bestreichen.

  14. Mit frischen Beeren, Schokoraspeln und Nüssen garnieren.

  15. Bis zum Servieren kühlstellen.


Habt einen schönen Start in den Sommer. 🌞

Dänische Brottorte, Schwarzbrottorte, Dänemark, Schichttorte, Lagekage, Nordfriesland, Sahnetorte, Mittsommer, Midsommar, Foodblog, Rezept, Rezepte, Küstencookie, Kuestencookie


266 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page