• K├╝stencookie

Urlaubsflair: Mediterrane Feta-Muffins ­čśÄ



So ein mediterranes Kr├Ąuterg├Ąrtlein in s├╝dlicher Richtung hat was. Rosmarin, Thymian und Oregano gedeihen selbst in Nordfriesland pr├Ąchtigst! Ja, ob Ihr's glaubt oder nicht, ich habe hier mediterranes Feeling in Garten und K├╝che, sobald der Fr├╝hling richtig Gas gibt. Und gerade in Zeiten, wo es nicht m├Âglich ist durch die Weltgeschichte zu reisen, bin ich sehr froh um diese kulinarische Bereicherung. Die D├╝fte und Aromen meiner Kr├Ąuter bringen mich zum Tr├Ąumen und ihre Bl├╝ten versetzen nicht nur die Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in Entz├╝cken.

In mir werden Urlaubserinnerungen wach. Als ich vor einigen Jahren im Sommer auf der kleinen, griechischen Insel Kos war, habe ich mir einen Suzuki Jimny gemietet, das Verdeck auf der Ladefl├Ąche verstaut und los ging es. Ich werde nie vergessen, wie herrlich diese Touren ├╝ber die Insel waren: Der warme Sommerwind wehte mir um die Nase und die Luft duftete in der l├Ąndlichen Gegend der Insel intensiv nach Pinien, Salbei und vor allem Thymian. Mit jedem Atemzug hatte ich das Gef├╝hl pure Wellness einzuatmen. Wunderbar!

Und wenn ich nun an warmen, sonnigen Tagen mein Kr├Ąuterbeet besuche, wecken die D├╝fte diese Urlaubserinnerungen. ­čî×

Das sch├Âne ist: Ich kann meine Kr├Ąuter mit in die K├╝che nehmen und dort meine Erinnerungen auch in kulinarische Gen├╝sse verpacken - oder besser: verbacken. Und da ich gerade gedanklich auf den griechischen Inseln unterwegs war, ist es ganz logisch, dass mein Geb├Ąck frische Kr├Ąuter, Fetak├Ąse, Oliven├Âl und am besten auch noch griechischen Joghurt enthalten muss. All diese Zutaten finden sich in den mediterranen Feta-Muffins. Da kommt wirklich Urlaubsflair auf den Tisch. Die fluffigen Muffins eignen sich ├╝brigens auch hervorragend als Beilage zum Grillen. ­čśŐ

Probiert es aus! Hier kommt das Rezept, ganz nach dem K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Mediterrane Feta-Muffins

(Ergibt 12 St├╝ck)


Zutaten:

250 g Mehl

1 Pck. Backpulver

3 gro├če Eier

125 g griechischer Joghurt

60 ml Oliven├Âl

1/4 Tl Salz

1 Messerspitze Cayennepfeffer

1 E├čl frischer Rosmarin, fein gehackt (oder: 1 Tl getrocknet)

1/2 Tl frischer Thymian, fein gehackt (oder: 1/4 Tl getrocknet)

1 E├čl frischer Oregano, fein gehackt (oder: 1 Tl getrocknet)

200 g Feta, in 12 gleichm├Ą├čige W├╝rfel geschnitten

Zubereitung:

Den Backofen auf 180┬░C vorheizen. Muffinform mit Papierf├Ârmchen auslegen.

Mehl und Backpulver in einer Sch├╝ssel mischen. Eier, Joghurt, ├ľl und Salz zuf├╝gen und zu einem glatten Teig verr├╝hren. Kr├Ąuter zugeben, rasch unter den Teig ziehen. Den Teig gleichm├Ą├čig auf die Muffinf├Ârmchen verteilen. Je ein Fetaw├╝rfel pro Muffin auf den Teig geben und etwas eindr├╝cken. Im vorgeheizten Backofen bei 180┬░C ungef├Ąhr 20 - 25 Minuten goldbraun backen. St├Ąbchenprobe nicht vergessen. Muffins in der Form abk├╝hlen lassen.

Mit frischen Kr├Ąutern dekorieren, servieren und dabei ans t├╝rkisblaue Mittelmeer tr├Ąumen.


Guten Appetit!