top of page

Mama-Papa-Muffins


Wenn Muttertag und Vatertag so dicht beieinander sind, wie in diesem Jahr, dann hat das schon was besonderes, finde ich.

Deshalb gibt's bei mir heute auch ein besonderes Rezept - nämlich ein doppeltes.

„Glück ist wenn einem bewusst wird, dass aus den eigenen Kindern gute Menschen geworden sind. Gratuliere euch, Mama & Papa!“ (Verfasser unbekannt)

Für die Papas gibt es Schoko-Whiskey-Muffins mit Bacon und die Mamas rocken den Muttertag mit einem essbaren Mädelsabend: Erdbeer-Prosecco-Muffins mit Popcorn.

Das schöne an den Muffins ist: sie lassen sich fast gleichzeitig zubereiten. Die ersten Arbeitsschritte und Zutaten sind identisch. Wie das geht, zeige ich Euch im Rezept und das bekommt Ihr jetzt sofort, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang - schnacken einfach backen!



Mama-Papa-Muffins

(Ergibt 12 Stück)


Das braucht Ihr:

  • 2 Eier

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 100 ml Öl


Für die Papa-Muffins:

  • 50 ml Milch

  • 50 ml Whiskey

  • 50 g Baconwürfel

  • 2 Tl Honig

  • 75 g Dinkelmehl Type 630

  • 1 Tl Backpulver


Für die Mama-Muffins:

  • 100 ml Prosecco

  • Erdbeermarmelade

  • 75 g Dinkelmehl Type 630

  • 1 Tl Backpulver

  • Popcorn


Für die Deko:

  • Etwas Kuvertüre

  • Bunte Streusel


So geht's:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

  2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

  3. Baconwürfel ohne Fett knusprig anbraten und Honig zugeben.

  4. Eier mit Zucker und Salz gut 5 Minuten lang hell schaumig schlagen.

  5. Öl zugeben und kurz unterrühren.

  6. Die Masse in zwei gleichschwere Hälften teilen.

  7. In die eine Hälfte Milch und Whiskey kurz einrühren, in die andere den Prosecco.

  8. In beide Massen jeweils 75 g Mehl und 1 Tl Backpulver unterheben.

  9. Die Teige gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.

  10. Honig-Bacon gleichmäßig auf die Papa-Muffins verteilen.

  11. Je einen gestrichener Teelöffel Erdbeermarmelade auf die Mama-Muffins geben.

  12. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20 Minuten lang backen.

  13. Abkühlen lassen und dekorieren.

  14. Das Popcorn bei den Mama-Muffins mit etwas Kuvertüre ankleben.


Guten Appetit und genießt Eure Feiertage.


60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page