top of page

Roscón de Reyes

Spanischer Dreikönigskuchen

Roscón de Reyes, Dreikönigskuchen, spanische Küche, Hefekuchen, Dreikönige, Dreikönigstag, Bräuche, Weihnachtszeit, Foodblog, Nordfriesland, Küstencookie, Kuestencookie, Rezept, Backrezepte

In Spanien wird heute der "Dia de los Reyes Magos", der Dreikönigstag, auf eine ganz besondere Art und Weise gefeiert. Ähnlich wie bei uns an Nikolaus, werden die Schuhe ordentlich geputzt und vor die Tür gestellt. Die werden von den Heiligen Drei Königen mit kleinen Geschenken gefüllt, die Weihnachtsgeschenke werden an diesem Tag auch verteilt. Zum Dank stellt man den Königen Likör und Kekse, sowie Brot für die Pferde hin. Schließlich müssen sich die reisenden Adligen stärken für die Weiterreise. Einen Segen für das Haus gibt es, wie bei uns, mit dazu.

Auch bei uns ziehen heute in den katholischen Gegenden die Sternsinger von Haus zu Haus und bringen den Segen, der mit Kreide und in der Kurzform "20C+M+B24" über die Tür geschrieben wird. Die Buchstaben bedeuten nicht "Caspar, Melchior, Balthasar", wie einige meinen, sondern:

"Christus mansionem benedicat – Christus möge dieses Haus segnen" (Dreikönigssegen)

Doch zurück nach Spanien. Zur Feier des Tages wird ein besonderer Hefekuchen gebacken, der Roscón de Reyes. Dieser kranzförmige Kuchen duftet herrlich nach Mandarinen, Zitronen und Rosenwasser und hat ein kleines Geheimnis: Eine Krippenfigur oder eine Mandel verstecken sich im Inneren. Wer sie findet, hat in diesem Jahr besonders viel Glück.

Ich habe den Roscón de Reyes heute zur Feier des Tages ausprobiert und bin so begeistert von dem lockeren, duftigen Hefekuchen, dass ich Euch das Rezept nicht vorenthalten will. Hier kommt es auch schon, verbunden mit segnenden Dreikönigsgedanken, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!


Roscón de Reyes, Dreikönigskuchen, spanische Küche, Hefekuchen, Dreikönige, Dreikönigstag, Bräuche, Weihnachtszeit, Foodblog, Nordfriesland, Küstencookie, Kuestencookie, Rezept, Backrezepte

Roscón de Reyes


Roscón de Reyes, Dreikönigskuchen, spanische Küche, Hefekuchen, Dreikönige, Dreikönigstag, Bräuche, Weihnachtszeit, Foodblog, Nordfriesland, Küstencookie, Kuestencookie, Rezept, Backrezepte

Das braucht Ihr:

  • 400 g Weizenmehl

  • 25 g Hefe

  • 150 ml Milch

  • 120 g Butter

  • 2 Ei(er)

  • 80 g Zucker

  • Abrieb je einer halben Zitrone und einer halben Mandarine

  • 100 g Mandeln, gemahlen

  • 1 Tl Rosenwasser oder Orangenblütenwasser


Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb

  • 3 Eßl Milch


Für die Deko:

  • Kandierte Zitronen- und Orangenscheiben


So geht's:

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.

  2. Hefe, Zucker und Milch in die Mulde geben und verrühren. An einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen.

  3. Eier, Butter, Zitronen- und Mandarinenabrieb, Rosenwasser und Mandeln zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.

  4. Zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.

  5. Ohne weiteres Durchkneten zu einer Schlange formen, diese mehrmals in sich verdrehen und zu einem Kreis geformt auf ein gebuttertes Backblech legen.

  6. Nochmals ca. 20Minuten lang gehen lassen.

  7. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

  8. Ein Backblech mit Butter einfetten.

  9. Eigelb mit Milch verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

  10. Mit den kandierten Früchten belegen.

  11. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 bis 30 Min. goldbraun backen.


Guten Appetit und habt einen schönen Feiertag!

Roscón de Reyes, Dreikönigskuchen, spanische Küche, Hefekuchen, Dreikönige, Dreikönigstag, Bräuche, Weihnachtszeit, Foodblog, Nordfriesland, Küstencookie, Kuestencookie, Rezept, Backrezepte

 





108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page