20210716_135349_edited.jpg

Give peace a chance: Wei├če Schokolade-Zitronen-Cookies ­čŹő

(Enth├Ąlt Werbung durch Produktnennung)*


Die schlimmen Nachrichten, die sich t├Ąglich zu steigern scheinen, kann man nicht mehr ignorieren. Sie ├╝berschatten alles und lassen kaum Platz f├╝r unbeschwerte Freude. Und doch l├Ąuft auch das gewohnte Leben bei uns weiter. Und auch das will ich nicht ignorieren. Deshalb backe ich und schreibe meine Blogbeitr├Ąge. Und deshalb sammle ich Kleider zusammen, die gut sind, aber nicht mehr von mir getragen werden und bringe sie zur Sammelstelle oder spende Lebensmittel. ­čĺÖ­čĺŤ

So biete ich das, was ich kann und so l├Ąsst sich auch wieder etwas mehr Freude mit gutem Gewissen genie├čen. Gestern kam mein Paket von Superstreusel an. Darin, nebst meiner Bestellung, ein kleines Geschenkt├╝tchen mit Streuseln in den ukrainischen Farben. Klar, dass ich die gleich nutze und ein gebackenes Zeichen der Solidarit├Ąt und dem Wunsch nach Frieden setze und daf├╝r, dass wir unsere Freude an den kleinen Dingen nicht vergessen, sondern sie weitergeben und teilen.­čśŐ­čç║­čçŽ

Das gelb der ukrainischen Flagge brachte mich gleich auf Zitronen. Und da ich schon ewig keine Cookies mehr gemacht habe, war schnell klar, was heute in meiner K├╝che gezaubert wird: Wei├če Schokoladen-Zitronen-Cookies.

Die knusprigen s├╝├č-s├Ąuerlichen Cookies sind schnell und einfach gebacken und tun einfach gut. Hier kommt das Rezept, wie immer ganz nach dem K├╝stencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Wei├če Schokolade-Zitronen-Cookies


Zutaten:

250 g Butter, zerlassen 200 g Zucker

100 g brauner Zucker

1 Tl Vanillezucker

1/4 Tl Salz

2┬ágro├če Eier

400 g Mehl

2 TL Backpulver

Abrieb einer Bio-Zitrone

100 g┬áwei├če Schokolade


F├╝r die Deko:

wei├če Schokolade

bunte Streusel


Zubereitung:

Den Backofen auf 170┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz gut 5 Minuten lang schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben und unterr├╝hren. Mehl mit Backpulver, Zitronenabrieb und Schokolade mischen und kurz unterr├╝hren.

Mit zwei Essl├Âffeln oder einem Eiskugelbereiter gleichm├Ą├čige Teigportionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und dabei gut eine halbe Hand breit Abstand lassen, da die Cookies noch auseinanderflie├čen. Im vorgeheizten Backofen bei 170┬░C ca. 15 - 17 Minuten backen, bis die R├Ąnder zu br├Ąunen beginnen.


Guten Appetit und Frieden f├╝r alle! ­čî×


 

*) Die Gesetzgebung in Deutschland fordert die Erf├╝llung einer Kennzeichnungspflicht, wenn man in seinem Blog andere Seiten verlinkt - sprich Werbung macht. Dieser Pflicht komme ich hiermit nach: Dieser Beitrag enth├Ąlt Links zu Seiten von Kooperationspartnern von K├╝stencookie. Die tun nix! Wer nicht mag, muss nicht draufklicken, verpasst aber daf├╝r tolle Seiten, Tipps und noch tollere Menschen, die dahinter stecken.