top of page

Schoko-Birnen-Muffins mit Mandeln

...und zum Teil mit ganzen Früchten.😄

Birnenmuffins, Schokolade und Birnen, Mandeln, Muffins, Backen im Herbst, Foodblog, Kuestencookie, Küstencookie, Backschule, Backkurs, Husum, Nordfriesland, Schleswig-Holstein

Dieses Jahr haben meinen beiden kleinen Birnbäume zum ersten Mal üppig Früchte getragen. Die waren sooo lecker, dass sie zum großen Teil einfach so verspeist wurden. Ein anderer Teil wird eingekocht oder zu Saft verarbeitet und selbstverständlich wird weiterer ein Teil für Gebäck verwendet.

"Und kam in Pantinen ein Junge daher, so rief er: 'Junge, wiste 'ne Beer?' Und kam ein Mädel, so rief er: 'Lütt Dirn, kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn.'" (aus "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane)

Wie der Herr von Ribbeck verteile ich auch Birnen, allerdings in einem köstlichen Schoko-Mandel-Muffin. Das funktioniert am besten mit großen Birnenstücken. Wenn man aber, so wie ich, viele kleine Birnen hat, kommt man auch mal auf die Idee, Muffins mit ganzen Früchten zu machen. 😄

Ich finde das hat doch was. Aber auch mit Birnenstücken sind diese saftigen Muffins superlecker und so schön herbstlich. Probiert sie doch mal. Hier kommt das Rezept, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang - schnacken einfach backen!


Birnenmuffins, Schokolade und Birnen, Mandeln, Muffins, Backen im Herbst, Foodblog, Kuestencookie, Küstencookie, Backschule, Backkurs, Husum, Nordfriesland, Schleswig-Holstein

Schoko-Birnen-Muffins mit Mandeln

(Ergibt 12 - 16 Muffins)


Birnenmuffins, Schokolade und Birnen, Mandeln, Muffins, Backen im Herbst, Foodblog, Kuestencookie, Küstencookie, Backschule, Backkurs, Husum, Nordfriesland, Schleswig-Holstein

Das braucht Ihr:

  • 2 Eier

  • 50 g weißer Zucker

  • 50 g brauner Zucker

  • 1 Msp. Salz

  • 100 ml Rapsöl (alternativ Sonnenblumenöl)

  • 100 ml Milch

  • 100 g Mehl

  • 50 g Mandeln, gemahlen

  • 1 Eßl Kakao

  • 1/2 Tüte Backpulver

  • 50 g Schokotröpfchen

  • 50 g gehackte Mandeln

  • 1 Msp. Zimt

  • 3-4 mittelgroße oder 12-16 sehr kleine Birnen


Für die Deko:

  • Kuvertüre

  • Zuckerstreusel


So geht's:

  1. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

  2. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Die Birnen schälen, große Birnen vierteln und entkernen.

  4. Die Eier mit Zucker und Salz gut 10 Minuten auf höchster Stufe hell schaumig schlagen.

  5. Öl und Milch zugeben und kurz verrühren.

  6. Mehl mit Backpulver, Kakao, Mandeln, Schokotröpfchen und Zimt gut mischen und unter die Eimasse heben.

  7. Den Teig gleichmäßig auf die Muffins verteilen.

  8. Birnenstücke auf den Teig legen. Ganze Birnen am unteren Ende begradigen, damit sie stehen bleiben, und in den Teig setzen.

  9. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 25-30 Minuten lang backen.

  10. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und gut 10 Minuten lang in der Form abkühlen lassen., dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

  11. Nach Belieben mit Kuvertüre und bunten Streuseln dekorieren.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Birnenmuffins, Schokolade und Birnen, Mandeln, Muffins, Backen im Herbst, Foodblog, Kuestencookie, Küstencookie, Backschule, Backkurs, Husum, Nordfriesland, Schleswig-Holstein

Backshop, Backzutaten, Backzubehör, Küstencookie, Backbuch, Backbücher, Kuestencookie, Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Backkurse


92 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfel-Brownies

bottom of page