• Küstencookie

Turboschnelles Buttermilchbrot



Der Duft von frisch gebackenem Brot lässt uns das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es duftet nach Zufriedenheit und Wohlbefinden.

Oft höre ich den Satz: "Ich würde ja gerne selber Brot backen, aber mir fehlt die Zeit." Ihr Lieben, Küstencookie wäre nicht Küstencookie, wenn es da keine Lösung gäbe! Man braucht für ein köstliches, knuspriges Brot nicht immer Hefe oder Sauerteig. Es geht auch mit Backpulver. Das ein oder andere Beispiel findet Ihr bereits hier auf Kuestencookie.de.

Ein weiteres Beispiel zeige ich Euch heute. Schneller geht es fast nicht, als mit dem Buttermilchbrot. Der Teig ist in wenigen Minuten angerührt und braucht weder Geh- noch Ruhezeit. Und nach 50 Minuten im Ofen, duftet es auch bei Euch köstlichst nach frisch gebackenem Brot. 🍞😊

Wer mag gibt noch ein paar Kerne oder Nüsse in den Teig. So kann man das Brot ganz variabel gestalten. Besser und schneller geht's fast nicht.

Damit Ihr ganz schnell loslegen könnt, kommt jetzt das Rezept - wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken - einfach backen!



Buttermilchbrot


Zutaten:

200 ml Wasser

250 ml Buttermilch

1 leicht gehäufter TL Salz

1/2 TL Zucker

500 g Dinkelmehl

1 Pck. Backpulver


Optional:

3 - 4 Eßl Leinsamen oder Kerne nach Belieben, z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Nüsse...


Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker gut mischen. Optionale Zutaten nach Belieben zugeben. Wasser und Buttermilch zugeben und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 50 Minuten lang goldbraun backen. Etwa 10 Minuten in der Form, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Fertig! 😊


Guten Appetit!




626 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mama Macarons 💝