top of page

Cookiedough-Muffins

Küstencookies und Muffins in perfekter Kombination.

Muffins, Cookiedough-Muffins, backen, Rezept, Küstencookie, Kuestencookie, Nordfriesland, Foodblog, Backblog

Wenn man Zeit hat und seine neuen coolen Sachen von RBV Birkmann testen will, kommt man ja auf Ideen.😅

Ich zum Beispiel erfinde Cookiedough-Muffins, bei denen köstlicher Keksteig mit zartem Muffinteig verschmilzt und den Muffins eine ganz besondere Raffinesse verleiht.

Und weil ich dann immer noch Zeit habe, bastle ich einfach ein Rezeptvideo. Das gibt's übrigens auch auf Youtube zu sehen. Schaut mal hier. 😎

"Du wird nicht müde von Muffins, aber Du findest keine Inspiration in ihnen." (George Bernard Shaw)

Tja, wenn sich da der gute George Bernard Shaw nicht mal getäuscht hat. Mich inspirieren Muffins immer, wie man heute wieder sieht. Sei es zu kulinarischen Experimenten oder Filmchen oder als Grundlage für neue Kreationen. Wer einen Muffin hat und Kreativität, dem steht die Backwelt offen. Muffins lassen sich wunderbar dekorieren oder in köstliche Cupcakes und wahre Geschmacksexplosionen verwandeln.

Was würdet Ihr aus einem schlichten Muffin zaubern? Schreibt doch einfach mal Eure Ideen in die Kommentare. Ich freu mich, von Euch zu lesen.🤗

So, nun aber zum Rezept für die Cookiedough-Muffins. Als Keksteig habe ich die Küstencookies genommen. Ein halbes Rezept davon genügt. Der Keksteig verschmilzt beim Backen mit dem luftigen Muffinteig und gibt den Muffins eine ganz besondere Note und Lockerheit.

Probiert sie mal aus. Viel Spaß beim Nachbacken. Hier kommt das Rezept, wie immer ganz nach dem Küstencookie-Motto: Nich' lang schnacken einfach - backen!



Luftig-leichte Cookiedough-Muffins

(Ergibt 12 Stück)

Das braucht Ihr:

  • 120 g Rohrohrzucker

  • 1 großes Ei

  • 1 Prise Salz

  • 60 ml Speiseöl

  • 240 ml Milch

  • 280 g Mehl

  • 1 Pck. Backpulver

  • 240 g rohen Keksteig (z.B. von meinen Küstencookies) in kleine Stücke zerpflückt


Das Rezept für den Keksteig gibt's hier:


So geht's:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Zucker, Ei und Salz hell schaumig aufschlagen.

  3. Öl und Milch zugeben und gut verrühren.

  4. Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren.

  5. Keksteig kleinpflücken und unterheben.

  6. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

  7. Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen.

  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20 Minuten lang goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

  9. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  10. Nach Belieben verzieren oder mit Puderzucker bestäuben.


Viel Spaß beim Kreativsein und guten Appetit. 🌞




136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page